Beiträge

kennenlernen, pläneschmieden – in Alfeld lebt die Hanse

In der ersten größeren Video-Konferenz mit unseren Alfelder Hansefreund:innen entstand das Gefühl, das wir so lieben: Der Hansebiertreck 2024 ist ein Gemeinschaftsprojekt, ein Event, das von der Dynamik, Leidenschaft und Schaffenskraft der Menschen lebt, die entlang der 370 Kilometer langen Strecke leben. Wer also wieder einmal das Gefühl spüren möchte, wie es ist, in offene Arme zu laufen, der sollte auf jeden Fall bereits bei der ersten Etappe von Einbeck nach Alfeld mit dabei sein.

Das Kennenlernen mit Hans-Günter Scharf (Amt für Kultur & Tourismus), Carsten Löhrke (Forum Alfeld aktiv – Marktmeister) und Franziska Fritz sowie Eva Strecke (Region Leinebergland e.V. – Mobilitätsmanagerin) war dann auch mehr ein beherztes Angehen der Planungen als ein zarghaftes Kennenlernen.

Einhundert Radfahrer:innen auf Isomatten unterbringen – kein Problem. Fahräder bewacht über die Nacht abstellen – kommt ein Wachdienst. Bühne auf dem Marktplatz – wird gestellt, machen wir doch regelmäßig. Es gibt in Alfeld nur Lösungen und vor allem auch Ideen. Der Stadtslogan „Alfeld – voller Ideen und engagiert“ geht für uns somit schon mal völlig in Ordnung.

Wir freuen uns auf die nächsten Wochen und Monate gemeinsame Vorbereitungsarbeit und auf den Tag, an dem wir mit dem Hansebiertreck dann in der Hansestadt Alfeld unsere erste Hansestadt erreichen. Austausch, pläneschmieden, gemeinsam feiern und voneinander lernen – in Alfeld ist das gelebte Hansementalität. Wir freuen uns darüber – wie Bolle!

Veranstaltungen

Wir sind dabei! Frühlingsmarkt in Alfeld mit dem HanseTreckTeam

Wir freuen uns euch ab 13 Uhr (Ort folgt) an unserem mobilen HanseTreck Stand begrüßen zu können. Franzsika Fritz von der Mobilitätszentrale Leinebergland wird mit dem Alfelder Lastenrad „Hilde“ dabei sein und gemeinsam begeistern wir euch zum Mitfahren beim Hansetreck!